Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

22.07.2016 Kategorie: Ju-Jutsu Ju-Jutsu
Von: Wolfgang Schmidt

Kyusho Jitsu Lehrgang in Bietigheim...

...Beginn einer Ausbildungsreihe.





Kyoko Rosen Ryu Jiu-Jitsu



Es ist nicht der erste Lehrgang, in dem sich die Abteilung Ju-Jutsu mit dem Thema Vitalpunkte / Kyusho befasst. Der Unterschied zu den vorangegangenen Lehrgängen besteht nun darin, dass mit diesem Lehrgang eine fundierte Ausbildungsreihe im Bereich Kyusho Jitsu beginnt.



Werner Aßfalg, ist der Begründer der Stilrichtung Kyoko Rosen Ryu Jiu-Jitsu. Dieser Stil umfasst Schlag- und Tritttechniken, Würfe, Würgetechniken, Hebel, Transport- und Festlegetechniken, so wie das Wissen um die Vitalpunkte am menschlichen Körper und deren Einsatz in der Selbstverteidigung.



Im ersten Teil der Ausbildung stellte Werner die hier zugrunde liegenden Prinzipien im Kyusho-Jitsu vor. Sehr anschaulich unter stetiger Einbindung der Teilnehmer wurden die einzelnen Vitalpunkte am Körper lokalisiert und gleich einmal stimuliert.



Eigentlich sollte bei einem Training die Technik dem Übungsteilnehmer keine wesentlichen Schmerzen zufügen. Im Kyusho-Jitsu kann - mit kontrolliertem Druck auf die Vitalpunkte - die Wirkung der Techniken bereits durch „leichte“ Schmerzäußerungen festgestellt werden.



Trotz aller Empfindlichkeiten war bei den 20 Teilnehmern das Interesse von Anfang an geweckt und anfängliche Skepsis wurde durch fundiertes Fachwissen abgelegt.



Der Lehrgang wurde mit einer Reihe von Hausaufgaben beendet. Nun hat jeder Teilnehmer ein halbes Jahr Zeit, um in kleinen Trainingsgruppen das Erlernte in die Praxis umzusetzen. Dann geht es weiter mit dem zweiten Teil und mit noch viel mehr „Aua“ - wir freuen uns.