Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

01.02.2004 Kategorie: Karate Karate

Bietigheimer besuchen Karate-Sommerlager in Ravensburg


Das Ravensburger Sommerlager ist die Ansammlung internationaler Karate-Größen in der Art auf der Welt wohl einzigartig ist. Ob es nun erfolgreiche Wettkämpfer (Weltmeister) oder Nationaltrainer sind, man lernt sie hier mit ihren neuen Trainingsweisen kennen und auch schätzen. Dies bietet besonders den Trainern der Karateabteilung des JCB die Gelegenheit sich einiges für zuhause abzuschauen.

Auch im 21. Jahr des Sommerlagers reisten 15 Bietigheimer Karatekas an, um an diesem Highlight teilzunehmen. Alttag und Stress sind durch das intensive Training innerhalb von 1-2 Tagen vergessen. Hierzu trägt auch die lockere Bodensee-Mentalität in der schönen Altstadt von Ravensburg (Stadt der Türme), die einen umgibt, nicht unwesentlich bei.

Trainiert wurde entsprechend der Graduierung (Gürtelfarbe). So konnte jeder - nach eigenem Ermessen - an 2-3 Trainingseinheiten pro Tag teilnehmen, welche exakt seinem Niveau entsprachen.

Eine solches Treffen mit über tausend Teilnehmern ist, wie Lehrgänge allgemein, auch immer eine gute Gelegenheit andere Karatekas kennen zu lernen.

Nach eine Woche intensiver Aktivität und Spaß kehrt man erschöpft, aber zufrieden mit der Gewissheit zurück viel gelernt zu haben.