Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

28.10.2006 Kategorie: Karate Karate

Karatelehrgang mit Bundestrainer a.D. Günther Mohr in Brackenheim



Am vergangenen Wochenende besuchten einige Mitglieder der Karateabteilung des J.C.-Bietigheim den Jubiläumslehrgang der Sportfeunde Stockheim.

Der prominente Gasttrainer, Günther Mohr (20 Jahre Karate-Bundestrainer) lockte rund 150 Karate-Sportler aus ganz Deutschland herbei. Trainiert wurde in zwei nach Leistungsstand (Gürtelfarben) aufgeteilte Gruppen, um dem jeweiligen Teilnehmer optimale Trainingseinheiten anzubieten.

Günther Mohr (Ravensburg) war schon bei der Begrüßung sehr erfreut viele bekannte Gesichter aus seinen Stuttgarter Tagen begrüßen zu dürfen - "man kennt sich".
Er freute sich u.A. auch einige bekannte Bietigheimer Gesichter zu entdecken, welche seine Ravensburger Veranstalltungen wie das schon sein Jahrzehnten stattfindende große Karate-Sommercamp oder die exklusive "Shotokan Karate Akademie" regelmäßig besuchen.

Unter den Bietigheimern der Oberstufe waren neben Uwe Careni (1. Vorsitzzender des JCB) auch die Trainer Gerhard Höger und Volker Wannenwetsch, sowie die langjährigen Mitglieder Ulrich Tögel und Herbert Schenzer. Auch Bietigheimer der Unterstufe waren mit dabei.

Nach einer angemessenen Begrüßung und lockerem Aufwärmen durften die Teilnehmer am Erfahrungsschatz des Günther Mohr teilhaben und erlebten anstrengende und sogleich lehrreiche Trainingseinheiten. Schön an diesem Lehrgang war wie immer, die Verbundenheit und der offene Umgang der Karate-Sportler untereinander.
VW