Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

17.05.2007 Kategorie: Ju-Jutsu Ju-Jutsu
Von: Markus Gruber

Bericht - Süddeutsche Meisterschaft



Der Austragungsort...


Max auf dem 1. Platz...


Pascal auf dem 3. Platz


Urkunde und Pokal...

Bericht zur Süddeutschen Meisterschaft. 



Am 12. und 13. Mai 2007 fanden in Durmersheim bei Karlsruhe die süddeutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu statt. Im Fighting hatten sich 3 unserer Wettkämpfer durch den Titelgewinn auf der Baden-Württembergischen Meisterschaft für die Teilnahme qualifiziert.  



Schon gleich am Anfang erreichte Denis Holzwarth eine schlechte Nachricht: Er musste leider kampflos wieder nach Hause fahren, da in seiner Gewichtsklasse nicht genügend Gegner angetreten waren.



Die Kämpfe von Pascal Neitzel in der Gewichtsklasse bis 74 Kg und von Max Ryssel in der Gewichtsklasse wurden im Doppelpool-System ausgetragen und fanden nach der Mittagspause statt.



Max musste als erster antreten. Konzentriert und zielstrebig gewann er seine beiden ersten Kämpfe mit Full Ippon in einer Minute. Die weiteren Vorrundenkämpfe und auch das Halbfinale waren für Max kein Hindernis und so erreichte er nach übererzeugender Demonstration seines Könnens das Finale. Am Nachmittag traf er dann im Finale erneut auf seinen Vorrundengegner Dario Fasulo. Die erneute eindrucksvolle Demonstration seines Könnens – Taktik, Schnelligkeit und überlegene Techniken - brachte ihm eine deutliche 19:2 Wertung und den Titel des Süddeutschen Meisters. Gratulation zum 1. Platz auf dem Siegerpodest.



Pascal hatte ebenfalls einen guten Einstieg in das Turnier. In einer anstrengenden Auseinandersetzung über die volle Kampfdauer bezwang er seinen ersten Gegner.



Trotz gesundheitlicher Probleme stellte sich Pascal dann seinem nächsten Kontrahenten und konnte sich in einem harten Fight bis kurz vor Kampfende einen Punktevorsprung erkämpfen. Nicht gewertete Techniken und eine mit zwei Strafpunkten gewertete Strafe brachten dann den Sieg für den Gegner. Doch der erste Sieg und die höhere Gesamtpunktzahl reichten zum Einzug ins Halbfinale. Hier konnte Pascal auf Grund seiner angeschlagenen Gesundheit nicht mehr zu seinen Kämpfen antreten, erreichte aber trotzdem eine Platzierung in der Schlusswertung. Gratulation zum 3. Platz auf dem Siegerpodest.  



Nochmals Glückwunsch an Max und Pascal für die guten Platzierungen und die damit verbundene Qualifikation zur deutschen Ju-Jutsu Meisterschaft – siehe Flyer - am 10. Juni 2007 in Rastatt.