Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

18.03.2007 Kategorie: Ju-Jutsu Ju-Jutsu

Titelverteidigung im Ju-Jutsu - Drei Mal Gold und ein Mal Bronze

Bericht über die Baden-Württembergischen Meisterschaften in der Bietigheimer Zeitung vom 14. März 2007...


BZ 14.03.2007


Gold - Dennis Holzwarth


Gold - Pascal Neitzel


Gold - Max Ryssel


Bronze - Andreas Perthen

Bitte den Bericht    HIER    als PDF downloaden.



 



Ausführlicher Bericht von Robin Neitzel:


Dreimal Gold- und eine Bronzemedaille für die Bietigheimer Ju-Jutsuka



Erfolgreiche Titelverteidigungen in Sindelfingen



Bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Ju-Jutsu konnten unsere beiden amtierenden Landesmeister des Judo-Club Bietigheim e.V. am Wochenende ihre Titel verteidigen. Einen guten Turnierbeginn hatte Dennis Holzwarth in der Jugend B (bis 66 Kilogramm) bereits am Samstag. In allen seinen Kämpfen kam er zu ungefährdeten Siegen und legte die Messlatte für seine Vereinskameraden schon einmal hoch an. Trainer Alexander Knoss zeigte sich mit Dennis Leistungen mehr als zufrieden, der damit seinen letztjährigen Titelgewinn wiederholte. Max Ryssel in der Jugend A (bis 68 Kilogramm) hatte als amtierender deutscher Meister eine große und kampfstarke Konkurrenz zu bezwingen. Während er sich im Vorrundenvergleich, in einem packenden Kampf, nur äußerst knapp, Eugen Friesen vom BC Sinsheim geschlagen geben musste, kämpfte er sich bis ins Finale vor. Dort trafen die beiden, eigentlich befreundeten Kontrahenten erneut aufeinander. Dieses Mal hatte unser Max jedoch das bessere Ende für sich. In einem hochklassigen Fight konnte er sich einen Vorsprung erarbeiten, baute diesen bis zum Kampfende kontinuierlich aus und siegte letztlich souverän.



 



Auch Pascal Neitzel konnte sich in der Jugend A (bis 74 Kilogramm) wie im voran gegangenen Jahr erneut den Titelgewinn sichern. Dank seiner Erfahrung und körperlichen Überlegenheit setzte er sich gegen seine Kontrahenten am Ende deutlich durch. Ein guter Einstand gelang Pascal im ersten Kampf, bei dem er durch eine Innensichel mit anschließender Haltetechnik das Ende vorzeitig erzwang. Im entscheidenden Vergleich musste er zwar über die volle Kampfdauer konnte aber mit 19 :12 Punkten den Titel für sich erringen.



 



Den Schlusspunkt setzte unser „Wolle“ Perthen bei den Senioren in der Gewichtsklasse bis 69 Kilogramm. In einer äußerst starken Konkurrenz gelang es ihm sich die Bronzemedaille zu sichern. Alle seine gewonnenen Kämpfe konnte er vor Ablauf der regulären Kampfdauer mit Full House für sich entscheiden. Lediglich in zwei Vergleichen musste er sich nach voller Kampflänge geschlagen geben. Mit einem schönen Schulterwurf und anschließender Haltetechnik konnte er sich den dritten Platz sichern.



 



Damit haben sind alle Kämpfer des Judo-Club Bietigheim e.V. für die Süddeutschen Meisterschaften am 12. und 13. Mai in Durmersheim bei Karlsruhe qualifiziert. Wir drücken den Jungs dafür ganz fest die Daumen.


Dateien:
BZ-14.03.07.pdf662 Ki