Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

12.11.2009 Kategorie: Karate Karate

Karatekas des Judo-Club Bietigheim erfolgreich



Zum diesjährigen 24. Internationalen Weinheimer Burgenturnier reisten 4 Karatekas des JC Bietigheim e.V. an. Bei diesem Turnier, traten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Athleten aus den Landeskadern der umliegenden Bundesländer an. Nicht zuletzt deswegen gilt das Burgenturnier als eine der bedeutendsten Karate-Veranstaltungen im süddeutschen Raum.
Ungefähr 350 Kämpferinnen und Kämpfer gingen an den Start. Nina Fröhlich, Sarah Hettich, Ines Müller-Vogt starteten jeweils in den Bereichen „Kata“ (Form) und „Kumite“ (Zweikampf). Luca Sprotte trat in der Kategorie „Kumite“ an.



Während sich bei den Damen, Nina Fröhlich und Sarah Hettich nach teilweise knappen Entscheidungen und glücklosen Kämpfen in den Vorrunden geschlagen geben mussten, fand sich Ines Müller-Vogt in beiden Kategorien im Finale wieder.



Luca Sprotte musste bei den Herren + 75 kg, in der sicherlich am stärksten besetzten Kategorie des Tages antreten. In seinem ersten Kampf musste er gegen einen Athleten des hessischen Landeskaders antreten. Schnell geriet er mit einem Punkt in Rückstand.



Der Bietigheimer setzte im Anschluss den Hessen unter Druck und punktete nach Ansicht vieler Beobachter mehrfach. Leider nicht nach Ansicht der beiden Kampfrichter! Der Kampf ging mit einem Punkt Rückstand verloren.
Ines Müller-Vogt musste in ihrem ersten Finale im Kumite ran. Der ausgeglichen gestaltete Kampf, fand leider nur zweierlei Bewertung, Ermahnungen wegen harten Kontaktes für die Bietigheimerin und Punkte für die Gegnerin. Diese Bewertungen waren wiederum nicht nachvollziehbar. Der Kampf ging deutlich verloren. Platz 2 für Ines Müller-Vogt. Der spätere Protest des Bietigheimer Trainers Uwe Careni brachte nichts.
Im zweiten Finale musste die Bietigheimerin mit der Kata „Gangaku“ vorlegen. Sie gelang ihr sehr gut. Die Gegnerin zeigte mit der Kata „Gojushiho-Sho“ ebenfalls eine tolle Leistung. Es wurde eine knappe Entscheidung. Mit 2:1 Richterstimmen siegte Ines Müller-Vogt und belegte somit Platz 1.
So wurde es für die Bietigheimer Karatekas doch noch ein erfolgreicher Tag!