Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

22.07.2011 Kategorie: Karate Karate
Von: Volker Wannenwetsch

Karate Anfängerkurs bei Wüstenrot erfolgreich abgeschlossen






Experiment „Karate im Betriebssport“ gelungen!



Am Mittwoch 20.07.2011 um 8 Uhr früh war es soweit: Zum Abschluss des seit März 2011 unter der Flagge des JC-Bietigheim bei der Betriebssportgruppe Wüstenrot laufenden Anfängerkurses stand die Prüfung zum weißen Gürtel an. 



Nachdem Uwe Careni, Vorsitzender des JC-Bietigheim e.V. und zugleich lizenzierter Karateprüfer, einleitende Worte gesprochen hatte ging es direkt los. Die Prüflinge durften das erarbeitete Können in Kihon (Grundschule), Kata (Form) und Kumite (Partnerübung) zeigen.



Obwohl Uwe hier und da die Gelegenheit nutze die Prüflinge anzuspornen und gezielt Optimierungspotentiale deutlich aufzeigte konnte er am Ende allen Prüflingen ein „ungefährdetes Bestehen“ mit Pass und Urkunde bescheinigen. Prüflinge und Trainer waren nach der am Ende doch herrschenden Anspannung sichtlich erleichtert (siehe Foto).



Der ebenfalls anwesende Ulli Moser, Abteilungsleiter „Karate“ des JC-Bietigheim, freute sich mit über das Kursergebnis und darüber „eine homogene Gruppe vorzufinden“



- mit dem Fazit „Das Experiment Karate Anfängerkurs bei Wüstenrot hat funktioniert und findet erfreulicherweise bereist im August seine Fortsetzung im Rahmen der laufenden Betriebssportgruppe Karate“.



Auch Thomas Friedl (stv. Leiter BSG Wüstenrot) bedankte sich bei allen Beteiligen „für das Gelingen diese tollen Aktion im Rahmen des Betriebssports“.