Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

07.07.2011 Kategorie: Judo Judo
Von: Frank Blaszyk

5. Dan im Judo für Karin William und Frank Blaszyk



Am vergangenen Sonntag stellten sich die beiden Judoka der 5. Dan-Prüfung.
Dies ist der höchste Meistergrad im Judo, der in Deutschland mit einer Prüfung erreicht werden kann.
Die amtierende deutsche Meisterin ü30 Karin William und Frank Blaszyk stellen sich bereits seit dem 2. Dan gemeinsam und erfolgreich diesen Herausforderungen und harmonieren hierbei hervorragend.
Bei dieser letzten möglichen Prüfung wurde von den Prüflingen zwei Katas, dies ist eine festgelegte Abfolge von Techniken, welche Prinzipien vermittelt, methodische Lehraufgaben zum Vermitteln von Judo-Techniken, Analyse von Wettkämpfern sowie Selbstverständnis und Entwicklungstendenzen im Judo abverlangt.
Nach ca. 4h Prüfungszeit wurde von den 3 Prüfern, dem Lehrreferenten des Prüfungswesen Jürgen Heißwolf (6. Dan), Michael Borst (5. Dan) und Jacques Cosson (5.Dan) die erfolgreiche Prüfung bestätigt.
Glücklich wurden nach mehr als einem Jahr Vorbereitungszeit die Prüfungsurkunden in Empfang genommen.
Die nächsten Dan Grade, dann nicht mehr schwarz, sondern rot-weiß oder rot, sind sogenannte Ehrengrade und werden vom Württembergischen, Deutschen bzw. Internationalem Judoverband auf Grund außerordentlicher Leistungen verliehen.