Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

06.01.2012 Kategorie: Karate Karate
Von: Duško Voškar / Sarah Hettich

Drei neue Danträger in der Karateabteilung

Nina Fröhlich - Jüngste Danträgerin in der Abteilung Karate


Vor etwa 6 Monaten besuchten wir wie gewöhnlich eine unserer Trainingseinheiten, als unser Sensei Uwe Careni, das  Projekt "DAN-Prüfung" ansprach und auf uns drei (Nina Fröhlich, Sarah Hettich und Dusko Voskar) zeigte und sagte: "ihr seid jetzt dran". Natürlich nahmen wir diese große Aufgabe gerne an.

Nun hieß es, das eigene Training zu intensivieren und hart an uns zu arbeiten. Unser Sensei Uwe Careni hat seine Freizeit geopfert, um uns drei auf ein hohes Niveau zu bringen. Die Vorbereitungen liefen gut und technische Verbesserungen waren spürbar und ersichtlich.

Am 27.11.2011 in Bad Waldsee war es dann endlich soweit. Insgesamt siebzehn Dan-Anwärter waren am Start, aufgeteilt in vier Gruppen. Die strengen Blicke der Prüfer, Bundestrainer a.D. Sensei Günther Mohr (7.DAN) und seiner drei hochrangigen Helfer, nahmen jeden einzelnen Prüfling genauestens unter die Lupe.

Als erstes war Kihon (Kombinationen von Grundtechniken mit bis zu fünf Einzeltechniken in einer Kombination) an der Reihe. Anschließend mussten zwei vom Prüfer ausgewählte und eine eigene Kata vorgeführt werden.
Dann kam Jiyu-Ippon-Kumite. Hier mussten Angriffs- und Abwehrtechniken aus dem Kihon in die Praxis umgesetzt und mit einer präzise Kontertechnik zu Ende gebracht werden. Als Letztes war das Jiyu Kumite (Freie Kampf) an der Reihe.
Die letzten zwei Disziplinen hatten es in sich. Hier musste jeder gegen jeden kämpfen und so musste jeder zwischen sechs und acht Kämpfe bestreiten.

Am Ende der insgesamt dreistündigen Prüfungszeit, hielten alle drei Bietigheimer erschöpft, aber glücklich, ihr Dan- Diplom in den Händen. Zu den ersten Gratulanten gehörte natürlich unser Sensei Uwe Careni mit seiner Familie.
Der JC-Bietigheim ist seitdem um drei im Verein herangewachsene Danträger reicher. Nina Fröhlich wird zudem mit 18 Jahren als jüngste Danträgerin in der Abteilung Karate gefeiert. Die erfolgreiche Prüfung verdanken die drei Karatekas aber nicht nur ihrer intensiven Vorbereitung, sondern auch in besonderem Maße der guten Unterstützung durch ihren Trainer Sensei Uwe Careni (5. Dan).