Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

20.03.2012 Kategorie: Judo Judo
Von: Andrea Kochendörfer + K.-H. Müller

Dritter Platz für Axel Kochendörfer bei den Württembergischen u12-Meisterschaften



In der voll besetzten Gewichtsklasse -26 kg, d.h., alle Platzierten aus Nord- und Südwürttemberg waren anwesend, startete Axel in seinem 1. Kampf sehr verheißungsvoll. Daniel Gricuk vom TV Wiblingen legte er schon nach 25 Sekunden mit einem sehenswerten Seoi-Nage auf die Matte.



Gegen den Erstplatzierten von Südwürttemberg, Valentin Hofgärtner vom JV Nürtingen konnte er schon nach 7,8 Sekunden einen Waazari für sich verbuchen. Eine kleine Yuko-Wertung, die für seinen -wie vorhin ebenfalls- gut ausgeführten Seoi-Nage erhielt, katapultierte ihn ins Halbfinale der Württembergischen Meisterschaften.



Im Halbfinale traf er auf Tim Wiedmann vom Judozentrum Heubach; dieser Gegner machte ihm "das Leben" durch andauerndes Sperren "schwer", dem die Kampfrichter jedoch keine Strafe folgen ließen, sondern den Kampf in die Verlängerung weiterführten. In der Verlängerung passte Axel kurz nicht auf, was seinem Gegner einen Yuko-Vorteil bescherte und Axel ins kleine Finale verwies.



Im kleinen Finale, dem Kampf um Platz 3, stand Axel Hannes Sawall vom BC Hikari Lauffen gegenüber. Axel ließ in diesem Kampf jedoch nichts "anbrennen" und sicherte sich mit einer Yuko-Wertung für einen tief angesetzten Tai-Otoshi den 3. Platz.