Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

19.01.2014 Kategorie: Judo Judo
Von: Karl-Heinz Müller

Glückwunsch an die Kämpferinnen, die an den Bezirks-Einzelmeisterschaften der u12 teilnahmen



Nachdem die beiden Bietigheimer Betreuer Andrea Kochendörfer und Steffen Krefft schon am Samstag beim Tübinger Attempto-Turnier gut beschäftigt waren, standen sie am Sonntag in Besigheim den vier für Bietigheim startenden Mädels Laura Führer, Aileen Hörer, Jacqueline Jähnig und Svenja Kochendörfer am Mattenrand zur Seite.
Der "Beistand" zahlte sich insoweit aus, als dass Laura Führer in ihrer angestammten Gewichtsklasse -48 kg kampflos den 1. Platz belegte. In zwei nachfolgenden Freundschaftskämpfen konnte sie einen Kampf durch einen O-Soto-Gari für sich entscheiden, wohingegen sie den 2. Kampf mit einer kleinen Wertung verloren abgeben musste.
Aileen Hörer musste sich in der Gewichtsklasse -40 kg nur 2x geschlagen geben und belegte in der Endabrechnung den 3. Platz.
Svenja Kochendörfer wollte da natürlich nicht nachstehen und sicherte sich in ihren Kämpfen durch gut erzielte Wertungen, unter anderem für einen O-Soto-Gari ebenfalls den 3. Platz in der Gewichtsklasse -28 kg.
Da "aller guten Dinge drei sind" wollte Jacqueline Jähnig die Bietigheimer Siegestrophäen vervollständigen und erzielte -auch nach einer umstrittenen Kampfrichterentscheidung- nach einem gewonnen und zwei verlorenen Kämpfen ebenfalls in ihrer Gewichtsklasse den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch nochmals an die vier Bietigheimer Mädels, die die Bietigheimer Farben in Besigheim gut vertreten haben!