Aktuelles

20.08.2005 Kategorie: Karate Karate

Bietigheimer Karateka erfolgreich



Anlässlich des 21. Burgenturniers reisten 3 Bietigheimer Karatekas nach Weinheim. Knapp 400 Kämpferinnen und Kämpfer fanden sich zu diesem Turnier ein. Peter Schünemann (Kata Oberstufe) und Christian Guidabelli (Kata Unterstufe) überstanden die Vorrunde nicht und schieden aus. Sascha Hurst startete in der Unterstufe in den Kategorien Kumite (Zweikampf) Kata (Form).
Während sich Sascha im Kumite noch seinen höher graduierten Kontrahenten in der 2. Runde geschlagen geben musste und nach respektabler Leistung ausschied, überzeugte er die Kampfrichter mit guter Technik im Bereich Kata und zog ins Finale ein. Dort zog er dann gegen einen erfahren Athleten den Kürzeren und belegte somit einen respektabeln 2. Platz
Ein Ergebnis, mit dem der Bietigheimer Karateka zufrieden sein kann.