Aikido Judo Ju-Jutsu


Aktuelles

02.01.2019 Kategorie: Karate Karate

11. Neckar-Cup 2018

am 08.12.2018 in Oberndorf


Mit nur einem Athleten, auch bedingt durch die Vorweihnachtszeit, ging die Karateabteilung des JC Bietigheim e.V. in Oberndorf, südlich von Stuttgart, beim Neckar-Cup an den Start. Felix Blahak startete in der Kategorie Kumite männlich Erwachsene.
Im ersten von drei Kämpfen stand Felix einem älteren Gegner gegenüber, der ihn anfangs überraschend agil angriff. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase fand Felix seinen Weg und ging in Führung. Mit jeweils zwei gewerteten Fußtritten und Faustschlägen stand es nach circa der Hälfte der Kampfzeit 7:0 für Felix. Mit einem abschließenden Fußtritt zum Kopf und den damit verbundenen drei Punkten gewann er vor Ende der eigentlichen zwei Minuten Kampfzeit mit 10:0 durch Überlegenheit seinen ersten Kampf an diesem Tag.
Im zweiten Kampf traf er auf einen gleichwertigen Gegner in Alter, Größe und Gewicht. Der relativ ausgewogene Kampf wurde bei einem Zwischenstand von 3:2 für Felix nach circa eineinhalb Minuten durch einen sehr schön ausgeführten Fußtritt zum Kopf vorentschieden. Beide Kämpfer holten noch jeder einen Punkt in der Endphase. Die Punktedifferenz von vier Punkten änderte sich aber nicht mehr. Der Endstand für Felix: 7:3 gewonnen.
Im Finale war sein Gegner eine größere Herausforderung. Felix ging zunächst mit einem Fauststoß 1:0 in Führung und sicherte sich damit Senshu (Vorteil der ersten alleinigen Wertung). Doch danach fand er keine Möglichkeiten mehr, seinen Gegner zu treffen. Nach dem 1:1 Ausgleich sah sein Gegner eine weitere Lücke in der Verteidigung und ging mit 2:1 in Führung. Bei noch ungefähr einer verbleibenden Minute versuchte Felix immer wieder seinen Gegner zu überraschen, jedoch ohne Erfolg. In der letzten Sekunde brachte Felix noch eine Technik an, der Kampfschrei zeitgleich zum ertönenden Schlussgong brachte ihm die entscheidende Wertung. Aufgrund der resultierenden Punktgleichheit von 2:2 entscheid Senshu die Begegnung und Felix erreichte in seiner Kategorie den ersten Platz.